23.09.2014

und nun die ankündigung meiner ersten größeren lesung mit eigenen texten:

Harburger Auslese, 29. September 2014, 19:30 Uhr
Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6
Eintritt. 5 Euro

Fast aus der Welt
Lesung mit

Sascha Preiß

image001

Fast aus der Welt – das bezieht sich. einmal auf die Weltgegenden, von denen Sascha Preiß gern erzählt, etwa von Sibirien in seinen Geschichten aus der sibirischen Provinz oder von Slawonien in Zurück ans Ufer – Geschichten aus einer unbesiegten Stadt. Dann aber auch auf die Weltabgewandtheit der Protagonisten Willing und Brehmer in seiner Erzählung Willing, in der sich zwei Freunde nach langer Zeit wiedersehen.

Sascha Preis hat selbst jahrelang fast aus der Welt gelebt – in Sibirien, Kasachstan und Kroatien. Heute lebt er in Hamburg und ist seit Beginn dieses Jahres Mitglied im Forum Hamburger Autoren.
www.pselbst.de
www.kulturwerkstatt-harburg.de
www.ruedigerkaessner.de

Kommt alle!

6. November 2013

Tagelang konnte ich nicht sprechen. Lag herum und schluckte Antibiotika. Immerhin habe ich das Exposé der Sibirischen Geschichten fertigstellen können. Und an eine Agentur geschickt, vorerst. Ich nehme nicht an, dass das ausreicht. Da ich bis zum Wochenende noch eine Abrechnung zu den Irkutsker Kulturtagen – ja, das ist wirklich schon wieder so lange her – fertigmachen muss, gewinne ich Abstand. Und danach werde ich wohl zwei weitere Exposé vorbereiten. Eines zu einer Erzählung nach Hemingway, die ursprünglich in den Sibirischen Geschichten sein sollte, die aber zu umfangreich werden wird, wie ich befürchte. Und eines zu einem ganz verschütteten Text, dem guten alten Willing. Der darf es ruhig auch noch einmal probieren.