vielleicht bin ich der einzige hier, aber ich vermisse wetten dass…? jetzt schon. nein, ich bin sauer, dass es sie bald nicht mehr geben wird. seit vielen jahren überlege ich mir wetten, die ich garantiert nicht verliere und die nur ich kann. inzwischen kenne ich mich aus mit den dönerläden in der stadt, ich hab sie wohl alle mal probiert, die besten natürlich mehrmals. dass der döner im hauptbahnhof wirklich gut ist, z.b., der geräumigste in altona ist oder der eine da in wandsbek sein brot und seine spieße selber macht und eigentlich alle irgendwas mit döner heißen, weiß ich nur deshalb, weil ich trainiert habe. ich wette nämlich, dass ich während der sendung vier döner essen kann ohne zu kleckern. also nicht alle sofort nacheinander, erstmal zwei zum anfang und dann so alle halbe stunde einen, mit verdauung dazwischen. das essen ist auch gar nicht das problem, sondern es darf nichts runterfallen, also kein stück fleisch oder salat und gar nichts. wenn das brot reißt, ist scheiße, aber auch da gibt’s tricks. ich könnte esslehrer werden. oder was ganz anderes, telefone. wetten dass ich smartphones in den händen anderer leute im vorbeigehen exakt bestimmen kann, name, hersteller, bau- und veröffentlichungsjahr, aktuelle betriebssoftware etc.? ich hab echt ahnung von dem scheiß. obwohl smartphones raten in hamburg nur so mittellustig ist. meist sieht man nur iphones oder irgendwelche samsung-teile, galaxy x-y eins bis unendlich, erkenn ich sofort. manchmal sieht man ein ganz altes iphone, erste oder zweite generation, die besitzer sehen irgendwie traurig aus mit ihren veralteten dingern, die total zerkratzt sind, obwohl sie in irgendwelchen schutzhüllen stecken. weil sie sich nichts neueres kaufen können. oft sind es mittelalte frauen, die an sich hübsch aussehen und sympathisch wirken, aber sich an so einer stelle gehen lassen. oder, wenn es junge leute sind, dann haben sie das phone von papa vererbt gekriegt, obwohl sie sich so ein richtig krasses teil mit zehnmal mehr speicher und fettem prozessor und dem ganzen pipapo zu weihnachten gewünscht haben. den ganzen kram hab ich geplant, das präsentationskonzept für meine wette, wie das bühnenbild sein soll, wie eine straße oder ein bus mit ein paar statisten, die  für ein paar sekunden ihr handy zeigen, also nicht mir vors gesicht halten sondern wie in der ubahn kurz was gucken, ne nachricht schreiben oder mails checken. das wär richtig mit schauspielern gewesen, damit es echt aussieht und interessant ist. so um die 20 phones verschiedener hersteller und systeme, schwierig sind die firefox-teile, die bekommt man hier kaum und in freier natur hab ich die auch noch nicht gesehen, dafür schon fairphones und einmal ein oddo plus, oder wie das heißt, so mit drehbarer kamera, steiles gerät. aber jetzt machen die säcke schluss und weder der thomas noch der markus haben mich eingeladen. was soll ich denn jetzt mit meinem ganzen können machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.