hamburger ubahn

der mann in der regenjacke blättert
in einem reisekatalog. da ist so viel
afrika, diamantene tour, glänzende sache, die sterne
und steine des südens, alles auf den paar blättern, es raschelt in
southafrica, black beauty and tiger, suburbian sahara, sah ein knab schwarze mädchen
quer über den kontinent verstreut
südliches afrika, östliches afrika
und schwarze lächeln in die camera, was sie können
ja sonst nichts, die steine und die wüste, das leuchtet
hier im schacht unterm alltag ist das nicht zu haben
westliches afrika, mittleres afrika, irgendein
erlebnis afrika, sehr geehrte peoples, sie werden ganz zufällig
abgeworfen, mit fallschirm und kompass, irgendwo
rausgeschmissen, dann müssen sie schon selbst klar
kommen und staub fressen wie alle weißen helden, erobern sie drauflos
munteres afrika, überall, sie werden sehen, ist es
ganz anders, wenigstens für zwei wochen
und dann trollen sie sich nordwärts, wenns am schönsten ist
fliegt man übers weiße meer, mit schwimmweste unterm sitz
und kopfsprung rein ins alsterwasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.